Erfolg stellt sich dann ein, wenn Kunden die Kompetenzen eines Unternehmens mit Aufträgen quittieren. Erstklassige Produkte und Dienstleistungen zur richtigen Zeit am richtigen Ort und die Begeisterung unserer Mitarbeitenden sind es, die unsere Kunden überzeugen. Deshalb wird teamtischer seit der Gründung im Jahr 2005 mit stets neuen, spannenden Herausforderungen belohnt.

Seit 2005 erfolgreich

teamtischer wurde im Jahr 2005 unter dem Firmennamen tischer & theisen GmbH in Moers gegründet. 2006 erfolgte mit dem Umzug an den Silbersee – der heute als Campus genutzt wird – die Umfirmierung auf teamtischer GmbH.

Produktion in Shanghai ab 2008

Produktionskapazität war gefragt. Unsere Kunden vertrauen auf die kompetenten teamtischer Services, und wir begegnen dieser Herausforderung mit einer zusätzlichen Produktionsstätte für die Fertigung hochwertiger Bauteile in Shanghai. Seit 2008 bietet teamtischer hochentwickelte, systemfähige Retail-Lösungen, die der Markt begeistert aufnimmt.

Erweiterung der Lagerkapazität und Martin Tischer als Alleinbesitzer 2009

Die prosperierende Auftragslage erfordert eine Erweiterung der Lagerkapazitäten. Gleichzeitig übernimmt Martin Tischer die teamtischer GmbH zu 100 %.

Expansion in die Schweiz 2012

Die Betreuung unserer Kunden in der Schweiz verlangt nach größerer Marktnähe. Seit 2012 beantwortet die teamtischer AG mit Firmensitz in Pfäffikon, Kanton Schwyz, auch diese Herausforderung unserer Kunden in gewohnt effizienter und flexibler teamtischer Manier.

Der Meilenstein – Neuer Firmensitz 2014

Ein neues Zuhause an der Carl-Zeiss-Straße in Moers für die bis dahin unter beengten Verhältnissen am Silbersee arbeitenden Konzeptions-, Administrations- und Produktionsabteilungen. Kommunikationswege werden kürzer und die Produktion erhält mehr Platz. Auf der Fläche von insgesamt 15.000 Quadratmetern wird auch das Lager zentralisiert.

Weitsichtig in die Zukunft

Die Herausforderungen unserer Kunden wachsen weiter. Mit Weitsicht, Freude und Elan beginnen wir im Jahr 2016 die Planung eines Erweiterungsbaus auf der vorhandenen Raumreserve in Moers.